Header-Bild

Testberichte zu Kieser Training

Schreibe hier deine Erfahrungen zum FIT FOR FUN friends-Testprojekt.

Bitte einloggen und hier die Kommentarfunktion nutzen.

 

Um deinen persönlichen Testbericht zu schreiben, könntest du z.B. folgende Fragen beantworten:

In welchem Kieser Training-Studio trainierst du als Tester? Welche Körperpartie trainierts du im Kieser Training-Studio? Welche Kieser Training-Methode testest du? An welchen Trainingsmaschinen trainierst du? Was findest du an Kieser Training besonders gut?

 

Hier kannst du während der gesamten Testphase deine Erfahrungen und Erlebnisse veröffentlichen!


203 Kommentare

Du musst registriert sein, um Kommentare verfassen zu können. Hast du bereits ein Benutzerkonto, dann melde dich rechts oben an.
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Abschlussbericht - von Moni_Bokwa am Aug 27, 2014 10:11:37 PM

Nachdem nun 4 Wochen des Trainings zu Ende gehen auch von mir der Abschlussbericht.

Alles in allem ist Kieser Training ein Sportstudio was Gesundheitsorientiert groß schreibt und wo auch die Mitarbeiter alle sehr gut ausgebildet sind. Bei der Sauberkeit kann man auch nicht meckern und ich wurde jederzeit freundlich begrüßt und ich konnte jederzeit Fragen stellen.

Kieser ist vor allem auch für Menschen die schon Beschwerden haben und sich wieder körperlich betätigen möchten. Mit einer ärztlichen Untersuchung und einer Rückenanalyse wird genau gecheckt was demjenigen zugemutet werden kann.

Ein kleiner Minuspunkt ist allerdings das es bei Kieser keine Cardiogeräte gibt. Wer also Ausdauertraining machen möchte müsste sich auf ne Radtour begeben, joggen oder Walken gehn ;-)

von der Altersklasse her ist es in Berlin-Neukölln eher die gehobene Altersklasse. ich mit meinen 39 war da schon fast die Jüngste (Mit ein paar Ausnahmen) Liegt wohl daran das dort wirklich sehr auf die Gesundheit und Vorbschwerden geachtet wird, und auch keine Musik im Studio zu hören ist.

Wer wenig Zeit hat ist dort ebenfalls gut aufgehoben. Da an jedem Gerät die Übung "nur" 90 Sekunden gemacht wird , ist man ziemlich schnell mit seiner Trainingseinheit durch und hat trotzdem den ganzen Körper bedient.

Auch wenn ich für mich sage, dass das Kieser nichts für mich ist ( mir fehlt der Cardiobereich und auch Kurse) kann ich Kieser jedem empfehlen der in einem tollen Studio mit gut ausgebildeten Trainern in ruhiger Atmosphäre trainieren möchte.

Mir haben die 4 wochen sehr viel Spaß gemacht und wünsche auch den Trainern dort alles Gute . Insbesondere Pascal der nun nach Bochum zum Studium übersiedelt.

Abschlussbericht - von Hirnchen am Aug 27, 2014 8:48:49 PM

So, die vier Wochen Training sind vorüber. Nun möchte ich gern die Projektlaufzeit Revue passieren lassen. Am Montag war meine letzte Trainingseinheit im Chemnitzer Studio. Insgesamt war ich 11 mal zum Training (ich musste leider verletzungsbedingt eine knappe Woche pausieren).

Mein Gesamteindruck ist sehr positiv. Das Studio, die Geräte und die Trainer haben auf mich einen hochwertigen, professionellen und kompetenten Eindruck gemacht.

 

Mir wurde mein Trainingsplan mitgegeben, so dass ich hier mal die Geräte plus anfänglichem Gewicht und Endgewicht aufführen kann:

 

F2: 30 kg → 60 kg

A1: 80 kg → 160 kg

A3: 40 kg → 106 kg

B1: 44 kg → 90 kg

B7: 44 kg → 90 kg

C1: 40 kg → 70 kg

D5: 30 kg → 40 kg

C7: 50 kg → 96 kg

G5: 30 kg → 64 kg

 

Ich konnte also bei fast allen Geräten innerhalb der vier Wochen das Gewicht etwa verdoppeln. Ich muss allerdings sagen, dass mir das Training zum Ende hin nicht mehr so viel Spaß gemacht hat wie am Anfang. Vielleicht bräuchte ich einfach etwas mehr Abwechslung (hier und da mal ein zusätzliches oder anderes Gerät o.ä.).

 

Leider kann ich mir die knapp 50 Euro/Monat zur Zeit leider nicht leisten. Ansonsten würde ich für die durchdachten und effizienten Geräte und die nette und kompetente Betreuung durchaus etwas mehr ausgeben. Kieser ist ja schon immer auf Krafttraining spezialisiert. Mir würden auf Dauer aber Kurse und auch Cardio-Angebote fehlen – zumal zu diesem Preis. Wenn ich nicht so sehr auf’s Geld schauen müsste, könnte ich mir auch durchaus vorstellen später mein Krafttraining bei Kieser zu absolvieren und mich in einem anderen Studio für ergänzende Angebote (Kurse & Cardio) anzumelden. Ich habe leider keinen direkten Vergleich zu den Geräten in konventionellen Studios, aber ich habe schon den Eindruck, dass die Geräte sehr teuer sind und sich dies im Preis niederschlägt. Ich hatte ja ein wenig gehofft, dass es ein spezielles Anschlussangebot für uns Tester geben würde (meinetwegen drei Monate für jeweils 30€ trainieren o.ä.). ;-)

 

Mich störte es ein wenig, dass der gesamte Eindruck eher steril ist. Einerseits finde ich es gut, dass das Klientel gut durchmischt ist und sich eben nicht auf Bodybuilder etc. beschränkt, andererseits fände ich ein paar mehr junge Leute ganz angenehm (ist halt schwierig in einer Stadt mit einem sehr hohen Durchschnittsalter). Gut finde ich, dass man sein Training recht schnell absolvieren kann – zum Ende hin habe ich meistens nur 30 min gebraucht.

 

Alles in Allem hat mir der Test viel Spaß gemacht. Es war schön, für mich mal auszutesten, wie ein Alltag mit Fitnessstudio-Besuchen so aussehen würde. Immerhin war dieser Test ausschlaggebend dafür, dass ich mich wieder aktiv der Gewichtsabnahme und mehr sportlicher Betätigung widmen möchte und mir in den nächsten Wochen einige Fitnessstudios anschauen werde und bei Gefallen auch einen Vertrag abschließen möchte.

 

Vielen Dank für die Testmöglichkeit! :-)

Kieser Training übertrifft alle Erwartungen - von drytooler am Aug 27, 2014 3:44:11 PM

Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert von Kieser Training! Die Trainer(innen) sind sehr nett, haben ein großes Wissen und haben mit mir gemeinsam einen prima Trainingsplan für mich erstellt.

Ich trainiere bei Kieser Training hauptsächlich meinen Rücken, der durch meinen Sport zwar an manchen Stellen sehr stark, an anderen wiederum sehr schwach ist. Zudem habe ich in den Geräten B3 und B4 eine optimale Kräftigung für mein Sprunggelenk gefunden, welches durch einen Bänderriss, der länger zurück liegt, noch nicht ganz so kräftig ist, wie beim gesunden Fuß.

Die Zeitdauer der Übung ist auf 100 Sekunden angesetzt. Schaffe ich die 100 Sekunden, kann fürs nächste Training das Gewicht erhöht werden, schaffe ich nur 90 Sekunden, bleibt das Gewicht erst mal gleich fürs nächste Training.
Die Trainer haben sich in den ersten 3 betreuten Trainings alle ausgeführten Übungen ganz genau angesehen und ggF. auch korrigiert. Dies gibt ein gutes Gefühl, alles richtig zu machen, auch wenn man danach dann alleine an den Geräten ist. Ganz alleine ist man jedoch nie, da immer ein Trainer in der Nähe ist, den man etwas fragen kann.

Das Einstellen der Geräte konnte ich ab dem 2. Training auch schon recht selbständig; es ist alles super beschriftet und im Trainingsplan stehen die genauen Einstelldaten. Das Gewicht schreibt man sich selber gleich fürs nächste Training auf, je nachdem, ob man die 100 Sekunden geschafft hat, etwas mehr, oder gleich bleibend, wenn man die Übung nur 90 Sekunden ausführen konnte.

Die ruhige Atmosphäre bei Kieser Training (es läuft keine Musik, jeder trainiert still vor sich hin) ist zunächst gewöhnungsbedürftig, aber nicht störend. Im Gegenteil, man kann sich voll auf sich selbst konzentrieren und die Übung ganz bewusst und exakt ausführen.

Fazit: Kieser Training lohnt sich unbedingt, einmal auszuprobieren – ich war auch überrascht, wie groß der Unterschied zu einem normalen Fitness-Studio ist. Bei Kieser Training fühle ich mich eher, wie in einem professionellen Trainings-Studio für Physiotherapie. Die Geräte sind so exakt auf den Muskel eingestellt, dass Fehlhaltungen vermieden werden und das Training direkt ankommt. Es ist ein gutes Gefühl, etwas für seinen Körper zu tun und mir macht es Spaß bei Kieser Training und das Gefühl hinterher ist wunderbar. Schon nach enigen Trainings habe ich eine Verbesserung bemerkt und möchte gerne weiter machen mit dem Kieser Training.

ich bin jetzt mitglied - von mayforest am Aug 26, 2014 4:34:28 PM

die 4 wochen probetraining sind viel zu schnell vorbei gegangen. ich und mein körper hat das training sehr gut angenommen und ich bin mit den trainingsmethoden sehr gut zurecht gekommen.

kieser beitet mir genau das was ich brauche. 1A geräte und fachpersonal, keine ablenkung, genau auf mich zugeschnittenes training und übungen. jederzeit persönliche betreuung und kein schnickschnack. ich habe ein 2 jahres vertrag abgeschlossen sogar mit zusätzlichem medizinischem rücktraining.

es gibt nur den einen körper und der sollte schliesslich noch etwas halten :-)

kieser tut gut - von mayforest am Aug 26, 2014 4:28:36 PM

ich hätte es wohl nie so ausprobiert. ich kann es aber ab sofort nur jedem empfehlen. ich leider seit lange zeit an rückschmerzen und co. falsche haltung, zu kurze sehnen und muskeln und eine sportliche betätigung die zu wünschen übrig läßt. aber wie viele habe auch ich das problem. ich will etwas gutes für mich tun und was habe ich davon. mehr schmerzen. warum weil der körper all das so nicht verkraftet. und so leidet man und hofft auf besserung. und versucht es immer immer wieder. krankengymnastik und co helfen da halt leider immer nur bedingt.

ich habe schon öfter eine normale mitgliedschaft im fitness studio begonnen. aber leider auch sehr schnell wieder aufgehört. denn es hat mir einfach nicht gutgetan.

bei kieser ist alles anders. die übungen werden nur 60-90 sekunden ausgeführt. und ein komplettes training dauert nicht länger als 30 min. ist auch schon mal ne positive sache für den inneren schweinehund. man hat nach der arbeit trotzdem immer noch genügend zeit für andere dinge. ausserdem sind die geräte viel feiner auf den körper einzustellen und daher sind die übungen auch viel effektiver. man ist danach nicht ausgelaugt. man merkt zwar das man etwas getan hat aber auch richtig fit. nach nur wenigen trainingseinheiten. hatte ich fast keine beschwerden mehr. aber man muss am ball bleiben. damit die erfolge auch langfristig bleiben....

training statt socializing - von mayforest am Aug 26, 2014 4:20:23 PM

ich finde es sehr entspannend bei kieser zu trainieren. die angesetellten sind sehr gut ausgebildet, aufmerksam, sehr freundlich aber auch zurückhaltend. man kommt zum trainieren und nicht um neue freunde zu finden. dieses konzept finde ich super. es gibt schliesslich mittlerweile genug kontaktbörsen. keine saftbar, musik und socializing. rein, sport, raus

ich bin mehr als zufrieden und kann diese art der fitness nur weiterempfehlen

Fazit - von schudi am Aug 26, 2014 10:33:53 AM

Danke, das ich an dem Projekt teilnehmen durfte. Schade das die Zeit nun vorbei ist. In den letzten Tagen konnte ich leider nicht mehr trainieren, da ich einige körperliche Probleme hatte und mich nicht bewegen konnte. Ich denke das Kieser Studio ist nichts für Jedermann. Jüngere Leute werden sich wahrscheinlich nicht so gut aufgehoben fühlen, da es schon ein älteres Publikum ist. Mir fehlt auch der Kardiobereich, den ich aber zusätzlich durch joggen ausgeglichen habe. Ich bin sehr gerne ins Kieserstudio gegangen, ich fühlte mich auch während des Trainings nicht gesresst oder genervt, wie man es sonst so hat, 3xa15 Wdhlg, die Zeit ging immer super schnell vorbei. Leider kann ich noch nicht richtig einsteigen ins Kiesertraining, da ich momentan jobmäßig fester eingebunden bin und ganz so günstig ist die Mitgliedschaft ja nun auch nicht um viel zu bezahlen und nicht zu trainieren - ich hoffe nur, das was ich bis jetzt antrainiert habe, nicht gleich wieder weg ist und ich dann wieder ganz von vorne anfange.

Ergebnis - von Feline am Aug 25, 2014 6:12:22 PM

Also ich hatte mir mehr erwartet. Da gibt es bessere Studios mit mehr Einweisung. Zumal wenn man einen Vertrag abschließt sehr teuer. In anderen Studios gibt es dann auch noch andere Kurse die die Rückenmuskulatur stärken. Für jemanden der noch nie in einem Fitnessstudio war ganz ok, aber meins ist es nicht. Schade..ein Versuch wars wert.

Fazit Kieser-Training - von a_gogo am Aug 25, 2014 4:31:29 PM

Ich wurde gut auf das Training vorbereitet und mir wurde alles ausführlich erklärt, ich kam gut mit den Geräten zurecht. Das Personal war sehr aufmerksam und hilfsbereit.

Mir hat das Training aber einfach keinen Spaß gemacht, obwohl ich glaube, dass es nicht verkehrt ist. Man ist halt einfach in ein Gerät gespannt, absolviert ein paar Übungen, die nicht abwechslungsreich sind. Ich finde die Funktionalität kommt zu kurz.

Ich fand den Krafttest der Rückenmuskulatur auch sehr fragwürdig. Man hätte wahrscheinlich mehrere Messungen machen sollen und daraus den Mittelwert ermitteln sollen. Meine Werte wurden angeblich mit den Werten untrainierter, gleichaltriger Frauen verglichen und ich lag deutlich darunter. Ich ruder seit mehreren Jahren mehrmals wöchentlich und mache Functional Training, ich glaube nicht, dass meine Rückenmuskulatur so schlecht abschneidet...

Trotzdem finde ich das Konzept nicht verkehrt, finde es aber zu teuer und es passt einfach nicht zu mir.

Slickepinne
Rückblick Kieser Training - von Slickepinne am Aug 25, 2014 4:08:31 PM

Damit ich den Erfolg/Misserfolg des Kieser Trainings auch beurteilen kann, habe ich in den vergangenen vier Wochen auf meine üblichen Sporteinheiten verzichtet.
Was hat sich verbessert?
Meine Haltung. Durch gezieltes Krafttraining lassen sich zumindest schon Ansätze einer verbesserten Haltung erkennen. Und das bei gerade einmal drei Trainingtagen die Woche. Zeit spielt eine untergeordnete Rolle, sofern sich ein Studio in der Nähe befindet.
Was war weniger optimal?
Mein Hüft- und Bauchbereich hat unter dem Training eher gelitten, als dass es gefordert wurde. Ich habe zwar auch an einem Gerät für die geraden Bauchmuskeln trainiert, doch reicht dies bei Weitem nicht aus. Ebenso fehlen mir die Cardioeinheiten und dass ich auch nach den vier Wochen nicht an meine Erschöpfungsgrenze gelangt bin.

Fazit:
Um die Halterung zu verbessern, eignet sich Kieser Training optimal. Es ist nicht zeitintensiv und die Atmosphäre ist wunderbar. Der Monatsbeitrag ist mir allerdings zu hoch, da nicht alle Bereiche abgedeckt werden, die ich von einem umfassenden Sportprogramm verlange.

Vielen Dank, dass ich Kieser Training testen durfte.


 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Nach oben
-